Jagdliches Training

JP/R - Jugendprüfung für Retriever 

Hier finden Sie die  Prüfungsordnung vom DRC e.V. 

Für Hundeführer, die mit ihrem jungen Retriever eine JP/R anstreben. Der Zweck der Jugendprüfung ist die Feststellung der natürlichen Anlagen des Junghundes, im Hinblick auf seine Eignung als Jagdgebrauchshund und Zuchthund.  

Die jungen Hunde werden im Rahmen des Trainings an die Arbeit nach dem Schuss herangeführt. Die prüfungsrelevanten Fächer wie Schleppenarbeit,  Wasserarbeit, Walk up und die Verlorensuche werden systematisch trainiert. Ebenso werden die Hunde mit dem Schrotschuss vertraut gemacht.

 

BLP/R - Bringleistungsprüfung für Retriever

Hier finden Sie die Prüfungsordnung vom DRC e.V.

Für Hundeführer, die mit ihrem Retriever die BLP/R anstreben. Die BLP /R ist eine Zucht-und Leistungsprüfung für Retriever. Die BLP/R ist für eine Zuchtzulassung der (speziellen) Leistungszucht relevant, außerdem kann der Hund mit dem Nachweis dieser Prüfung bei Ausstellungen in der Gebrauchshundeklasse gemeldet werden.

 Es wird intensiv an den Feld- und Waldschleppen, an der Verlorensuche, dem Einweisen und dem Einweisen über Wasser gearbeitet. Ebenso wird der Hund an die Situation mit dem Schrotschuss auf das Wasser herangeführt. 



 

 

^